Back to Top

Estmals Vröffentlicht am
25.05.2019 | 13 Uhr


Geändert am
28.05.2019 | 12 Uhr

Anzeige in der Dithmarscher Landeszeitung, Seite 13
vom 25.05.2019 „Wir unterstützen die Kandidatur von Uta Bielfeldt“

Wir möchten Sie über einen Sachverhalt informieren, der in der Stadt Meldorf zu Irritationen geführt hat.

In der Dithmarscher Landeszeitung vom 25. Mai, Seite 13 wurde in einer Anzeige zur Bürgermeisterwahl in Meldorf „Wir unterstützen die Kandidatur von Uta Bielfeld“ auch der „Bürgerbusverein“ genannt.

 

Hierzu gibt der Vorstand des BürgerBus Meldorf und Umgebung e.V. folgende Stellungnahme ab:

Der Verein BürgerBus Meldorf und Umgebung e.V. hat keine Wahlempfehlung für die Bürgermeisterwahl in Meldorf ausgesprochen.

Der Vorstand distanziert sich ausdrücklich und beanstandet die Nennung „Bürgerbusverein“ in dieser Anzeige.
Als Verein, der durch die Öffentliche Hand unterstützt wird, fühlen wir uns zur absoluten Neutralität verpflichtet.

Die Nennung „Bürgerbusverein“ in der Anzeige erfolgte auf Grund einer nicht autorisierten Einzelaktion eines Mitglieds und ohne Rücksprache mit dem Vorstand.
Angelika Mahnke hat am 27.05. und mit sofortiger Wirkung ihr Amt niedergelegt, um Schaden vom BürgerBus Meldorf und Umgebung e.V. abzuwenden.

 

Der Vorstand des BürgerBusvereins Meldorf und Umgebung bedauert sehr, dass durch die Nennung „Bürgerbusverein“ in der Anzeige zur Bürgermeisterwahl eine politische Einflussnahme vermutet wird und hat nach Kenntnisnahme dieser Anzeige unverzüglich (25.05.19, 13.00 Uhr) auf der eigenen Website und auf Facebook ein entsprechendes Statement veröffentlicht. Eine öffentliche Stellungnahme in der Zeitung war vor der Bürgermeisterwahl, die am nächsten Tag erfolgte, nicht mehr möglich.

 

Der BürgerBusverein Meldorf und Umgebung e.V. fühlt sich mit allen Bürgerinnen und Bürgern und den Betrieben in und um Meldorf verbunden. Wir möchten die Stadt mit den Umlandgemeinden und umgekehrt verbinden, Arztbesuche und Einkäufe vereinfachen, Menschen mit Menschen verbinden und die Region durch ein nachhaltiges, kostengünstiges und zusätzliches Mobilitätsangebot stärken. Wir sind nicht politisch tätig und vertreten keine Parteiinteressen.

Ohne die Unterstützung der Stadt Meldorf und des Kreis Dithmarschen wäre unser ehrenamtlich geführtes Mobilitätsangebot nicht möglich.

 

Auf weitere gute Zusammenarbeit und viele Grüße!

Michael Hegger
1. Vorsitzender

BürgerBus Meldorf und Umgebung e.V.

Auch wir sind mit dabei am 05. Mai. MIt dem BürgerBus stehen wir in der Zingelstr. (Gehstr.) gegenüber vom Bornholdt. Kommt zwischen 12 und 17 vorbei und besucht uns.

Die bisherige 1. Vorsitzende Doris Zeißner eröffnete die Mitgliederversammlung und gab
einen Rückblick auf das vergangene Jahr. Seit nun über 13 Monaten ist der Bürgerbus
Meldorf und Umgebung im Einsatz und weist stetig steigende Fahrgastzahlen vor. Einen
deutlichen Sprung gab es nach dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember 2018. Die
erweiterten Verbindungen innerhalb Meldorfs werden sehr gut angenommen. Über 400
Fahrgäste im Monat März.
Bei den anstehenden Wahlen konnten alle ausstehenden Vorstandsposten neu besetzt
werden. 1. Vorsitz Michael Hegger, Fahrdienstleitung Hanne-Ruth Rüsen, Kasse Helga
Meyerhoff, Schriftwartin Anette Zierke, Beisitzerin Doris Zeißner.
Der Bericht der Kassenwartin zeigte den Mitgliedern, dass der Verein sparsam gewirtschaftet
hat und die Liquidität zu jeder Zeit gegeben war. Der gesamt Vorstand wurde entlastet. Als
Ersatzkassenprüfer wurde Rolf Meister gewählt.
Angelika Mahnke gab einen kurzen Ausblick auf die anstehenden Veranstaltungen. Zu den
verkaufsoffenen Sonntagen 7.4.zum Frühlingsmarkt und 5.5. im Rahmen der Meldorf-
Woche steht der Bürgerbus mit wechselnden Ansprechpartnern wieder in der Innenstadt.
Denn es werden weiterhin Menschen gesucht die als Fahrerinnen und Fahrer den Verein
ehrenamtlich unterstützen.

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am
Freitag, den 29. März 2019 um 19.00 Uhr
im Traumausstatter, Süderstraße 9 in Meldorf
statt.
Wir laden euch herzlich ein, daran teilzunehmen!
Tagesordnung

  1. Formalia (Eröffnung der Versammlung; Feststellung der Tagesordnung; Feststellung
    der Beschlussfähigkeit; Bestimmung von Versammlungs-leitung, Schriftführung,
    Zählkommission für die Wahlen/Anträge und Abstimmung über das Protokoll der
    letzten MV vom 29. Juni 2018)
  2. Bericht des Vorstandes
  3. Kassenbericht
  4. Bericht der Kassenprüfung
  5. Antrag auf Entlastung des Kassenführers
  6. Antrag auf Entlastung des Vorstandes
  7. Wahlen
    a. Wahl des/der 1. Vorsitzenden
    Michael Hegger stellt sich zur Wahl
    b. Wahl des Kassenführers/der Kassenführerin
    Helga Meyerhoff stellt sich zur Wahl
    c. Wahl des Schriftführers /der Schriftführerin
    Anette Zierke stellt sich zur Wahl
    d. Wahl der Fahrdienstleitung
    e. ggfs. Wahl eines Beisitzers/einer Beisitzerin
  8. Abstimmung
    a. über den Antrag zur Änderung der Beitragsordnung – s. Anlage 1
    b. über den Antrag zur Änderung der Satzung – s. Anlage 2
  9. Verschiedenes
WEITER LESEN

Bürgerbus mit neuem Fahrplan und auf Fahrersuche

Doris Zeißner und Angelika Mahnke freuen sich über die gestiegene Nachfrage und den neuen Fahrplan: Angelika Mahnke (links) und Doris Zeißner vom Bürgerbusverein Meldorf und Umgebung. Foto: Geschke

Meldorf(nil) – Der Bürgerbus Meldorf und Umgebung reitetauf einer Erfolgswelle. Im Oktober wurde die Schallmauer von 200 Fahrgästen pro Monat durchbrochen, im Februar wird der 2000. Mitfahr ererwartet. Seit vergangener Woche gilt ein neuer Fahrplan.

„Viele Fahrgäste haben uns gegenüber den Wunsch geäußert, dass der Stadtverkehr verstärkt wird. Dem sind wir nun nachgekommen“, sagt Angelika Mahnke, zweite Vorsitzende des Bürgerbusvereins und zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit. Doch wird im neuen Fahrplan nicht nur der Stadtverkehr verdichtet, sondern auch ein neues Ziel angefahren: die Ortsmitte von Gudendorf. „DerBürgermeister von Gudendorf ist auf uns zugekommen, und wir sind seinem Wunsch nach einem Haltepunkt in seiner Gemeinde gerne nachgekommen“, so Mahnke. In Gudendorf macht seit dem10. Dezember der Bürgerbus der Linie 2720 Halt, die Meldorf mit Windbergen verbindet

Im Meldorfer Stadtverkehr ist die Schleife der Linie 2730 über Gelehrtenschule, Gemeinschaftsschule und den Friedhof neu. „Außerdem machen wir nun auf jeder Tour beim Einkaufszentrum Edeka Halt. Das war der ausdrückliche Wunsch vieler Fahrgäste“, sagt Angelika Mahnke.

WEITER LESEN
Fahrplan_2019

Es tut sich einiges zum Fahrplanwechsel
am 09. Dezember 2018.
Die wichtigsten Änderungen und Neuerungen:

Ab dem 10. Dezember fahren wir Gudendorf mit an.
Des weiteren werden die Haltenstellen Ernst-Günther-Albers-Str. (Lidl/Rewe), Hafenchausse, Markt, und Einkaufszentrum (Edeka) zukünftig auf den Linien Wolmersdorf und Gudendorf-Windbergen jeweils auf der Hin- und auf der Rücktour angefahren.

Die Haltestellen Stettiener Str. und Eescher Weg werden ebenfalls auf der Hin- und Rücktour bedienst so das hier ein besseres Angebot in Richtung Meldorf besteht.

Um 07:51 besteht ab Stettiener Str. über Österstr. eine neue frühe Morgendliche Verbindung nach Meldorf zu den Einkaufzentren und zum ZOB.

WEITER LESEN